Donnerstag, 29. Oktober 2015

#ScaryBooks für #HalloweenLovers Tag 4

An Tag 4 unserer Halloweenaktion #ScaryBooks für #HalloweenLovers heißt es heute #WeTreatYouRead


Heute bin ich Teil dieser wundervollen BlogTour, die euch das tolle Buch der LYX Storyboard Autoren näher bringen soll.
Die LYX Storyboard Autoren sind eine Autorengemeinschaft, die sich entschlossen haben ihre Kreativität für einen guten Zweck zu nutzen. So ist die Halloween-Anthologie

                          "Halloween Tales- We Treat, You Read"

entstanden, deren kompletter Erlös an

            MENTOR- Die Leselernhelfer Bundesverband e.V.

gespendet wird. Mit 20 Kurzgeschichten bringen die LYX Storyboard Autoren Halloween auch zu dir!

 Halloween – das Fest, an dem der Schleier zur Anderswelt fällt. Die Zeit der Hexen und Rituale, der Unsterblichen und Beschwörungen, in der die Geister geliebter Menschen gerufen werden und andere spurlos verschwinden. Die Nacht, in der die Hölle ihre Pforten öffnet, verschlafene Dörfer sich als Albtraum entpuppen und nicht nur Vampirjäger ihre Bestimmung finden. In der Monster, Fabel- und Schattenwesen Wirklichkeit werden und die Grenze zwischen Raum und Zeit verschwindet. Es ist die Nacht der Toten, der ruhelosen Seelen, in der die Liebe stärker ist als der Tod. (Klappentext)

#WeTreatYouRead unterstützt mit seiner Spende eine politisch unabhängige Anlaufstelle, die Kindern zwischen 6 und 16 eine individuelle Förderung im Bereich Lese- und Sprachkompetenz in Deutsch bietet. Jedes Kind bekommt einen Mentor zur Seite gestellt, der mind. für 6 Monate mit dem Kind arbeitet. Das Ziel ist es, das jedes Kind, unabhängig von sozialer und kultureller Herkunft, eine Chance auf gesellschaftliche Teilhabe bekommt.

Zu den Geschichten :

Ich werde euch heute drei Geschichten dieser wundervollen Anthologie vorstellen. Als erstes die Geschichte "Schatten über Samhain" von Sarah Neumann. Mehr zur Autorin findet ihr hier: https://www.facebook.com/SarahNeumann89/

Die junge Cheria kann Samhain gar nicht mehr erwarten, denn sie spürt ihre Kräfte immer deutlicher. Doch eine um eine vollwertige Hexe sein zu können und vom Zirkel anerkannt zu sein, muss in der Samhain- Nacht erst das Initiierungsritual durchgeführt werden. Da ihre Freundinnen bereits ausgebildete Hexen sind, kann es Cheria nicht schnell genug gehen. Schon seit längerem haben die Freundinnen geplant in einem Ritual den Geist Cherias Mutter anzurufen, um zu erfahren, ob ihr Tod wirklich nur ein tragischer Unfall war. Doch das Ritual läuft schief und sie rufen einen wütenden Dämon, der beabsichtigt den Hexenzirkel auszulöschen. Kann Cheria durch ihren folgenschweren Handel das Unglück abwenden?.... Wundervoll geschrieben, kreiert die Autorin eine magische Welt, die man sich dank ihrer detaillierten Ausführungen bestens vorstellen kann. Die Geschichte ist fesselnd und man hat das Gefühl, ein Teil davon zu sein und alles hautnah mitzuerleben. Wirklich nur zu empfehlen.

Die zweite Kurzgeschichte ist "Halloween in der Unterwelt" von Marc Short. Die Geschichte basiert auf der Grundlage germanischer Mythologie und den Hauptfiguren seiner Buchreihe "Auf dem Pfad der Götter".

"Ein Nicht-Toter und noch dazu ein Mensch in der Unterwelt. Das hatte es, bei Odin, so noch nie gegeben." Tibor, der mit Liftar gemeinsam auf der HAITHABU segelt, soll zum Fest der Seelen das Totenreich Hel betreten. Eigentlich kein Problem, denn zum Fest der Seelen sind die Pforten geöffnet, ähnlich einem Tag der offenen Tür. Doch Tibor ist ein Mensch und kein Mensch kann das Totenreich betreten und es wieder verlassen. So wandelt Liftar mit einem Runenzauber Tibors Gestalt und das Totenreich öffnet ihm seine Pforten. Eine gefährliche Reise beginnt. Überall lauern Verführungen und Gefahren und sollte er nicht rechtzeitig umkehren, so wird er auf Ewig in der Zwergengestalt in der Unterwelt gefangen sein. Man merkt, dass der Autor in der germanischen Mythologie bewandert ist, denn mit Leichtigkeit beschreibt er Figuren, Situationen und Orte. Man wird entführt in eine Welt voller Götter und Magie. Ich persönlich war ein wenig überfordert mit all den Namen und Besonderheiten, die der Autor detailliert beschrieben hat. Aber das liegt daran, da ich nicht so Sagen-bewandert bin. Beim zweiten mal Lesen hatte ich sehr viel Spaß an den alten Sagengestalten. Auf jeden Fall ein Muss für alle Fans der germanischen Mythologie.

Die dritte und letzte Geschichte, die ich euch präsentieren möchte ist "Die Monster der Zeit" von Christin C. Mittler.

Es ist Halloween und Alicias 16. Geburtstag, doch Alicia hasst Halloween, denn wie jedes Jahr erscheinen Punkt Mitternacht zwei Geister. Der eine in Gestalt eines Ritters, der andere als Magier, verängstigen sie Alicia jedes Jahr aufs Neue. Und mit jedem Jahr stieg ihre Angst, denn sie haben die Aufgabe Alicia zu testen. Sie wollen herausfinden, ob Alicia bereit ist sich der Macht zu stellen, die in der Welt ihrer leiblichen Eltern auf sie wartet. Denn Alicia ist die rechtmäßige Prinzessin dieser fremden Welt, doch ist sie würdig den Thron zu besteigen oder ereilt sie das Schicksal des Todes....

Eine sehr gut geschriebene Gruselgeschichte, bei der man nicht anders kann, als mit Alicia mitzufühlen. Emotionsgeladen erlebt man wie Alicia an ihrem 16. Geburtstag ihr Schicksal erfüllen muss. Die Autorin hat ein gutes Gespür für Stimmung und Szene. Und auch wenn sie sich mit dieser Geschichte in neue Gefilde wagt, so meistert sie dies vortrefflich. Überaus gelungen.

Ich möchte diese Anthologie jedem GruselFan ans Herz legen und jedem, der einer werden möchte. Eigentlich ist es ideal für jeden, der etwas Gutes tun möchte, denn ihr bekommt im Gegenzug 20 kleine Horrorschätzchen, die das Thema Halloween auf die unterschiedlichste Art interpretiert.

Hier noch ein paar wichtige Links um das Projekt weiterzuverfolgen und zu helfen.

Live Hangout von den LYX Storyboard Autoren, um Fragen zu stellen.
https://www.facebook.com/events/1625229551070207/

Kommentare:

  1. Huhuuuuuuu,

    danke für die Vorstellung der Geschichten :D
    Ich werde mir auf jeden Fall das print zulegen, denn das Cover ist so schön, das muß einfach ins Regal :D

    Lieben Gruß, Yvonne

    ach ja, Du schriebst, das es Tag 4 ist. Ich finde Tag 3 aber nicht, kannst du mir grad Bescheid geben, wo ich den finde :D

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich, dass es dir gefällt :-)

    AntwortenLöschen

Harry Potter - Delivery Owl