Freitag, 22. Juli 2016

Blogtourtag zu Nika S. Daverons "Hourglass Wars"























Herzlich willkommen zum 8. Tag der Blogtour zu „Hourglass Wars (Band 1)" von Nika S. Daveron. Gestern konntet ihr bei der lieben Kristin ein spannendes Interview zum Cover von "Hourglass Wars (Band 1)"  lesen. Heute werde ich euch einen tieferen Einblick in die Beziehung zweier Hauptprotagonisten geben. Viel Spaß dabei...


Briefe von der Front


Ich hatte das Vergnügen, ein wenig gegen das Briefgeheimnis zu verstoßen und habe zwei Briefe abfangen können, die ursprünglich an die Regenten von Coronia und Kendor adressiert waren.
Ihr wisst ja, im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt!



Vorab möchte ich euch noch ein paar Details zu den beiden Hauptprotagonisten, die die Briefe verfasst haben, verraten. Weitere Informationen könnt ihr zudem bei der lieben Janine in ihrem Beitrag vom 17.7.2016 erfahren. 

Scarabea Phoenix und Titan von Malyx haben sehr viele Gemeinsamkeiten, obwohl sie in zwei verschiedenen Ländern aufgewachsen sind. So haben beide den Sprung an die Spitze der jeweiligen Armee geschafft, die ihr Land verteidigt.
Als Kriegsherren befehligen sie Tausende Soldaten. Eine weitere Verbindung der beiden besteht in ihrem Waisendasein. Scarabea wurde als junges Mädchen von der coronianischen Königin Vazarina aus dem Waisenhaus geholt und wie eine Schwester von ihr großgezogen. Auch Titan kennt seine wahren Eltern nicht und wurde vom kendorianischen Regenten wie ein Sohn aufgenommen. Nun will ich euch aber nicht weiter auf die Folter spannen. Hier nun die beiden abgefangenen Briefe, die nach einer Schlacht in der coronianischen Wüste entstanden sein müssen:


Scarabeas Brief an Vazarina, Königin von Coronia


Euer Hoheit,

ich konnte die drohende Gefahr für Coronia bannen. Einer unserer Kadetten hatte den Feind in die Irre geführt und uns ein Signal zukommen lassen. Noch im Sandsturm überfielen wir das feindliche Lager. Schwer gerüstet hatten sich die Kendorianer in unserer Wüste niedergelassen. Doch unsere tapferen Soldaten haben ihnen keine Chance gelassen. Unsere Verluste waren recht hoch. Von der Tausendschaft Soldaten sind mindestens 700 Mann ums Leben gekommen im erbitterten Kampf. Genauere Angaben kann ich erst machen, wenn ich wieder zurückgekehrt bin. Doch den Feind hat es härter getroffen. Nur ein Kendorianer hat überlebt. Auch wenn ich es inzwischen bereue, so habe ich ihn gefangen genommen und werde ihn mit ins Gläserne Herz bringen. Es ist der oberste Kriegsherr der Kendorianer: Titan von Malyx. Ein grausamer und unbarmherziger Mann, den ich nicht töten konnte. Irgendetwas hält mich zurück, obwohl ich nichts lieber täte, als diesen ungehobelten und verabscheuungswürdigen Kendori mit meinem Speer zu durchbohren. Ich hoffe, er wird uns als Gefangener über die Pläne seines Regenten Auskunft geben, damit wir geeignete Gegenmaßnahmen ergreifen können und er so wenigstens zu etwas zu gebrauchen ist. Danach werde ich mich seinem Schicksal annehmen und ihn, sofern es eurem Urteil entspricht, töten.


Hochachtungsvoll 

Kriegsherrin Scarabea Phoenix


Titans Brief an Theinval, Regent von Kendori


Mein Lord,

unsere Bemühungen in Coronia wurden durch die coronianische Armee vereitelt. Ein unbrauchbarer Jaguarkrieger hat sein Hirn nicht auf Reisen mitgenommen und so konnte ein Kadett der feindlichen Armee uns übertölpeln. Ein einfacher Kadett!!!! Wäre der unnütze Soldat nicht von den Coronianern niedergestreckt worden, so glaubt mir, hätte ich ihm für seine Dummheit eigenhändig den Kopf abgeschlagen. Unsere Verluste sind hoch. Ich habe meine gesamte Einheit verloren. Lediglich ich habe überlebt. Allerdings gibt es bis zu meiner Rückkehr noch ein paar kleine Hindernisse, die ich beseitigen muss. So befinde ich mich derzeit leider in "Gefangenschaft" der coronianischen Kriegsherrin Scarabea Phoenix. Rasantes Weib, das mich zur Weißglut bringt. Doch irgendetwas hindert mich sie zu töten. Nennt es Intuition oder Instinkt, aber ich bringe es nicht über mich, obwohl ich sie sicher ohne Probleme besiegen könnte. Wir befinden uns auf dem Weg ins Gläserne Herz Coronias. Ich werde versuchen diesen Umstand zu unserem Vorteil zu nutzen. Ich habe den ursprünglichen Auftrag nicht vergessen und werde alles in meiner Macht stehende tun, um ihn zu erfüllen. Erwartet weitere Nachricht von mir.


General Titan von Malyx



Na, die beiden scheinen sich ja zu mögen *zwinker*. Um die Beziehung der beiden genauer zu verstehen und zu ergründen, was sie verbindet, empfehle ich euch das Buch einfach zu lesen. Es ist eine wirklich spannende Fantasy-Reise.








Wie bereits an den anderern Tagen der Blogtour, gibt es auch heute die Chance für den tollen Gewinn ein Los zu sammeln:



1 Print Hourglass Wars (Band 1)

Um an der Verlosung teilzunehmen, müsst ihr mir in den Kommentaren nur folgende Frage beantworten:

Wie viele Soldaten sind auf beiden Seiten in dem Kampf umgekommen?








Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele:
*Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab 18 Jahren möglich. Andernfalls ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
*Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz.
*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
*Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
*Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
*Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf.
*Der Gewinner ist damit einverstanden öffentlich genannt zu werden.
*Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.
*Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
*Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.
*Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
*Das Gewinnspiel endet am 23.07.2016 um 23:59 Uhr.
*Der Gewinner wird per Mail kontaktiert!
*Der Beitrag der Gewinnernennung wird jeweils in der ersten Woche des Folgemonats veröffentlicht

Hier nochmal zum Überblick der Blogtourfahrplan:

15.07 Stimme der Autorin auf ALLEN BLOGS
16.07 Doch was kaum jemand weiß bei Sonja
17.07 Protagonistensteckbriefe bei Janine
18.07 Schattenwelt vs. Oberwelt bei C.j. Stern
19.07 Götter und Geister bei Svenja
20.07 Fremde Herrscher bei Lena
21.07 Hourglass Wars – Das Cover bei Kristin
22.07 Briefe von der Front bei uns
23.07 Autoreninterview auf ALLEN BLOGS

Kommentare:

  1. Hallo,
    danke für den interessanten Beitrag.
    Von den Kendorianern hat nur einer überlebt, bei den Gegnern sind mind. 700 Männer ums Leben gekommen.
    LG
    Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Prima:-) Danke für die Teilnahme...LG Andrea

      Löschen
  2. Hallöchen :-)
    Bei den Gegnern waren es 700 die ums Leben gekommen sind und bei den Kendorianern hat nur einer überlebt!!
    VLG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, schön das du mitgemacht hast. Danke:-) LG Andrea

      Löschen
  3. Von den Gegner waren es 700, die ums Leben gekommen sind, bei den Kandorianern hat jedoch nur einer überlebt.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :)

    Bei den Kandorianern hat nur einer überlebt und bei den Gegner sind 700 ums Leben gekommen

    Alles Liebe
    Nadine
    nadine.sko@gmail.com

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen