Donnerstag, 21. Juli 2016

Rezension zu Tanja Hanikas "Vernichte die Schatten der Nacht (Vol.2)"


Titel: Vernichte die Schatten der Nacht (Vol.2)
Autor: Tanja Hanika
Verlag: Selfpublisher
Seiten: 160
ISBN: 978-1530881826
Preis: 7,99€ (Print) / 3,49€ (E-Book)
Erschienen: 06/2016
Kaufen kannst du es hier


Jenna stellt sich ihrem ersten Vampir im Kampf und wird darüber hinaus mit ihrer größten Angst konfrontiert: Verliert sie weitere Menschen, die sie liebt? Die Schatten der Nacht jagen indes nicht länger nur alleine, sondern greifen zunehmend auch in kleinen Gruppen an. Menschen verschwinden spurlos in der Finsternis. Vampirjäger sterben, selbst Nate droht Gefahr. Aber um die Vorherrschaft der Vampire zu verhindern, müssen die Jäger jedes Risiko eingehen.



Die Geschichte um Jenna, die Vampirjägerin werden will, um den Tod ihres Bruders zu rächen, geht weiter. In gewohnt angenehmer und leicht zu lesender Sprache, beschreibt Tanja Hanika die neusten Abenteuer der charismatischen Vampirjäger. Der Schreibstil ist sehr flüssig und leicht zu lesen, die Geschichte ist im Vergleich zum Vorgängerband um einiges actionreicher, wobei ich fand, dass der Gruselfaktor etwas darunter gelitten hat. Wahrscheinlich liegt es daran, dass man das Wesen der Vampire schon kennt und ich für mich das Gefühl hatte, dass Emotionen und Beziehungen in diesem Teil präsenter waren.
Mir hat es sehr gut gefallen, dass man die unterschiedlichen Charaktere besser kennenlernt. Es ist schon zu sehen, wie sich die Figuren seit dem ersten Teil entwickelt haben. Einige gezielte, unerwartete Wendungen, die die Autorin eingebaut hat, machen aus der Geschichte eine spannende und sehr unterhaltsame Lektüre.




Eine gelungene Fortsetzung, die durch einige interessante und abwechslungsreiche Wendungen begeistert. Leider wurde ich etwas enttäuscht in Bezug auf den erwarteten Horroreffekt, denn da ich die Vampire und deren typische Verhaltensweisen in Band 1 schon kennengelernt habe, bekam ich diesmal kein wirkliches Gruselfeeling. Aber dennoch fand ich die Geschichte spannend und hatte Spaß, Jenna bei ihren ersten Missionen als vollwertige Vampirjägerin zu begleiten. Ich freu mich schon sehr darauf zu erfahren, wie es weitergehen wird.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen