Dienstag, 15. November 2016

Bloggeburtstag Tag 2 - Greg Walters und Alexandra Schumann

Hallo und schön, dass ihr wieder dabei seid...
Heute geht es endlich los. Nachdem ihr gestern mehr über uns erfahren habt, starten wir heute so richtig durch und präsentieren die Autoren, die die ganzen tollen Preise zur Verfügung gestellt haben.
Und diese gibt es natürlich für euch auch zu gewinnen.
Den Anfang machen heute der liebe Greg Walters, der mit seiner Âlaburg-Reihe unser Herz erobert hat, und die zauberhafte Alexandra Schumann, die mit ihren stimmungsvollen Liebesromanen ihre Leser direkt ins Herz trifft.

Greg Walters:


Bildrechte: Greg Walters
Den lieben Greg habe ich letztes Jahr kennengelernt, als ich noch eine blutige Anfängerin im Bereich bloggen war und er ganz frisch sein Buch der Welt präsentiert hatte. Ich war anscheinend der erste Blog, der sein Buch rezensiert und besprochen hat und ich bin wirklich dankbar, dass daraus eine wunderbare Freundschaft entstanden ist. 
Was gibt es zu Greg zu sagen? Ein sehr humorvoller Mann, mit spannenden Ideen, die er zu mitreißenden Büchern verarbeitet. Ich hatte an meiner Schule damals auch das Glück, geniale Lehrer erlebt zu haben, aber Greg Walters wäre noch ein Highlight gewesen, das ich gerne erlebt hätte.

Seine Bücher:











Der dritte Teil, Die Chroniken der Âlaburg, wird gerade geschrieben und voraussichtlich im Sommer 2017 erscheinen. Wir freuen uns auf jeden Fall riesig und können es kaum erwarten. Damit ihr ein wenig mehr über den lieben Greg erfahrt, haben wir ihn gelöchert und ihn gebeten ein paar Fragen zu beantworten. Viel Spaß!

Name (Pseudoym): Greg Walters
Genre: Jugendbuch/ Fantasy
Ich schreibe seit: ca. 2010

1. Wie bist du Autor geworden? 

Als Student habe ich angefangen kleinere Geschichten zu schreiben. Außerdem lese ich selbst sehr viel, da kam einfach irgendwann der Wunsch auf, selbst einmal einen Roman zu verfassen.

2. Was isst du am allerliebsten? Süß oder deftig? Beides? Oder ganz Außergewöhnliches?

Deftig, aber immer vegetarisch.

3. Was war der schönste Tag in deinem Leben?

Meine Hochzeit 2013.
(Anmerkung Andrea: Wie, nicht als wir uns trafen? Jetzt bin ich etwas traurig...LOL)

4. Gibt es ein Bild von dir, bei dem du dich in den Boden schämst, wenn du es heute betrachtest? Und wenn ja, warum ist es so schrecklich?

Ja, das gibt es. Ich bin darauf etwa 17 Jahre, habe Haare bis zu den Schultern und einen Undercut. Aber so war das halt damals, als alle auf Nirvana standen.
(Anmerkung Andrea: Verdammt, ich muss es sehen :-) )

5. Was ist dein Lieblingstier?

Bei der Frage bin ich parteiisch. Meine HÜNDIN Lenka schaut mir gerade zu, wie ich dieses Interview schreibe.


6. Hast du einen Lieblingsfilm, den du immer wieder anschauen kannst? Und bei welchem möchtest du schreiend davonlaufen?

Star Wars! Kann ich immer wieder sehen. Mache ich auch. Fast jedes Jahr zwischen den Feiertagen dürfen es ein paar Episoden sein. Zum Davonlaufen fällt mir gerade kein Film ein.

7. Du darfst einen Romanhelden oder eine Romanheldin daten, wen würdest du wählen und was würdet ihr machen?

Ich würde gern einmal mit Aragorn einen Tag wandern gehen und mit Bartimäus Leute erschrecken.

8. Wie sieht für dich ein perfekter Tag aus?

Ganz wichtig: ausschlafen. Dann ganz in Ruhe mit dem Hund, bei Sonnenschein, spazieren gehen. Gemütlich mit meiner Frau bis Mittag frühstücken. Danach ein bisschen Zeitung lesen und noch einige Kapitel im lauschigen Garten schreiben. Und abends dann mit Freunden etwas essen gehen und ein, zwei Bierchen draußen trinken.

9. Was wäre deine Traumschlagzeile, die irgendwann mal über dich in der Zeitung stehen sollte?

Die Geheimnisse der Âlaburg werden endlich verfilmt. Peter Jackson übernimmt die Regie.


Möchtest du noch ein paar persönliche Worte oder Grüße loswerden?

Ein großes Dankeschön an die zahlreichen Leser der Farbseher Saga. Ihr habt mir einen Lebenstraum erfüllt, wofür ich euch immer dankbar sein werde.


Alexandra Schumann:


Bildquelle:
Alexandra Schumann
Die charmante Alexandra Schumann habe ich erstmals persönlich in Frankfurt auf der Buchmesse kennengelernt. Leider war unser Treffen sehr kurz, aber ich freue mich schon auf Leipzig und hoffe, das wir dort mehr Zeit miteinander verbringen können. Ihre Liebesromane treffen einen sofort ins Herz und sind damit die ideale Lektüre für lange Winterabende. Wer noch gefühlvolle Bücher sucht, ist bei der herzlichen Alexandra richtig aufgehoben.


Ihre Bücher:








Und passend so kurz vor Weihnachten: 







Natürlich hat uns auch die liebe Alexandra ein paar Fragen beantwortet. Aber lest selbst...

Name (Pseudoym): Alexandra Schumann
Genre: Liebesromane, Dramen und Fantasy
Ich schreibe seit: hab mit 12 Jahren angefangen (Mollies lustige Abenteuer)

1. Wie bist du Autor geworden? 

Ich kann´s einfach nicht lassen, zu schreiben und zu lesen. 

2. Was isst du am allerliebsten? Süß oder deftig? Beides? Oder ganz Außergewöhnliches? 

Spaghetti Bolognese, könnt ich mich glatt von ernähren! Wobei… zu Schoki kann ich auch nicht nein sagen.
(Anmerkung Andrea: Jahaaaaaa...Wir könnten Essens-Schwestern sein :-) )

3. Was war der schönste Tag in deinem Leben? 

Ich hatte zwei: Die Geburten meiner Söhne.

4. Gibt es ein Bild von dir, bei dem du dich in den Boden schämst, wenn du es heute betrachtest? Und wenn ja, warum ist es so schrecklich?

Von meinem 40. Geburtstag, ich war vollgepumpt mit Cortison, mein Gesicht feuerrot und völlig aufgedunsen.

5. Was ist dein Lieblingstier? 

Ich liebe Hunde, hab selbst zwei.

6. Hast du einen Lieblingsfilm, den du immer wieder anschauen kannst? Und bei welchem möchtest du schreiend davonlaufen? 

Schlaflos in Seattle, einfach immer wieder wunderschön! Das Parfum, fand ich tiiiierisch gruselig! Wobei: Das Buch war noch schlimmer!

7. Du darfst einen Romanhelden oder eine Romanheldin daten, wen würdest du wählen und was würdet ihr machen? 

Ich würde mit Jamie aus Outlander Schottland unsicher machen
(Anmerkung Martina: Kann ich voll verstehen *sabber*)

8. Wie sieht für dich ein perfekter Tag aus? 

Mit meiner Familie und den Hunden im Wald, natürlich mit Einkehr in eine Hütte zum Erbseneintopf essen. Oder ein Tag am Strand, der ist natürlich auch nicht zu verachten, dann abends ein Gläschen Wein mit meinem Mann zusammen, kuscheln und plaudern.

9. Was wäre deine Traumschlagzeile, die irgendwann mal über dich in der Zeitung stehen sollte?

Pfälzerin hat den Euro Jackpot geknackt! 

Möchtest du noch ein paar persönliche Worte oder Grüße loswerden?


Happy Birthday, liebe Martina, liebe Andrea und weiterhin mega viel Erfolg mit eurem Blog! Und allen Lesern wünsche ich eine tolle Party und Gewinne für jeden ;-) 





Vielen Dank an Greg und Alexandra für die Zeit, die sie investiert haben, und natürlich auch die tollen Preise, die es heute zu gewinnen gibt.
Auch wenn es sich bei den Preisen um sogenannte Tagespreise handelt, habt ihr bis zum 26.11.16 23.59 Uhr Zeit, an dem Gewinnspiel teilzunehmen. 

Wie könnt ihr mitmachen? Ihr könnt maximal 2 Lose sammeln, jeweils eines bekommt ihr, wenn ihr hier auf dem Blog unsere Frage beantwortet, das andere wenn ihr in der Veranstaltung (klick hier) unter dem Beitrag zu diesem Bloggeburtstagtag (was für ein Wort) antwortet.
Wichtig: Solltet ihr für nur einen speziellen Preis in den Lostopf hüpfen wollen, vermerkt das bitte, denn sonst wandert ihr automatisch für alle Gewinne rein.

Zu gewinnen gibt es:


1x 1 signiertes Taschenbuch-Bundle bestehend aus Teil 1 und 2 von Greg Walters "Farbseher-Saga"

1x 1 signiertes Taschenbuch von Alexandra Schumanns "Wildrosengeflüster" plus Goodies

1x 1 Farbseher-Saga-Tasse mit Goodies

3x 1 XXL-Goodie-Paket zu Greg Walters Farbseher-Saga


Tagesfrage:


Wir waren ja gestern online mit unserem ersten Interview und wir wüssten gerne, welche Frage hättet ihr uns gestellt? Was würde euch interessieren?


Wir sind schon neugierig auf eure Antworten und drücken euch die Daumen für die Verlosung...













Kommentare:

  1. Soll ich die Frage jetzt hier reinschreiben? Hahahaha. Wenn Ihr die Wahl hättet, in ein Buch zu hüpfen und selbst eine Rolle zu übernehmen, welches Buch wäre das???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine tolle Frage liebe Gabriela :-) Die werden wir im nächsten Interview beantworten :-) Viel Glück

      Löschen
  2. Mir fällt da eine Frage für alle ein: Was ist Euch wichtig im Leben? Die 2. Wie würdet ihr jemanden Eure Geschichte beschreiben, so dass er sie unbedingt lesen muss.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr Lieben,

    ein sehr schöner Beitrag und: Juhuuu!Das erste Gewinnspiel.:)
    Da hüpfe ich doch gleich mal für die Farbseher-Saga-Tasse mit Goodies in den Lostopf. Schließlich kommt jetzt die Winterzeit: Teatime! :D

    Mich würde interessieren, wie ihr den Blog so erfolgreich gemacht habt und wie ihr Kontakt zu den ganzen Autoren geknüpft habt.
    Ich habe nämlich auch einen Blog (recht neu) und bin immer für Tipps und Tricks dankbar. :)

    Eine Frage zum Bloggeburtstag hätte ich noch:
    Darf man bei allen Gewinnspielen innerhalb des Bloggeburtstags teilnehmen oder gibt es eine Grenze? :)

    AntwortenLöschen
  4. Hattet ihr am Anfang Hemmungen Autoren anzusprechen?
    Ganz liebe grüße die Ricarda ❤

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, erst einmal vielen lieben Dank für dieses wunderbare Gewinnspiel! Mich würde brennend interessieren: Wenn Ihr Bücher lest und für Euch eine Rezension ansteht, gab es schon mal Fälle, bei denen Ihr das Bucg abgebrochen habt, weil es so gar nicht beim Lesen voran ging? Ich wünsche Euch einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  6. Hey :)
    Danke für deinen schönen Beitrag und dem schönen Gewinnspiel.
    Ich würde sehr gern wissen, in welchem Buch ihr gern wärt und in welcher Welt ihr mal gern sein wollt? Was wollt ihr dort dann verändern?
    Liebe grüße Shuting :)

    AntwortenLöschen
  7. Meine Frage wäre gewesen wie sie auf die Idee gekommen sind ein Buch zuschreiben und ob es bekannte gab die sie dazu motiviert haben.

    AntwortenLöschen
  8. E8ne Frage an Euch? Hmmm... Mich würde interessieren, was das erste Nuch war, was dich und deine Mitstreiter hier so richtig gefesselt hat.
    Zusätzlich fände ich es interessant zu wissen, ob du oder einer von Euch sich schon mal selbst an Schreiben gewagt hat und wenn: Warum?

    AntwortenLöschen
  9. Eine Frage die mich immer interresiert. Welches Buch hat dich in deiner Jugend begleitet.

    AntwortenLöschen
  10. Wenn euer Leben ein Buch wär, welches Genre oder Buchtitel wärt ihr?

    AntwortenLöschen
  11. Hallo ,

    Meine Frage an Euch wäre habt Ihr ein Vorbild und
    wer ist Eurer Lieblingsautor ?

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    ich hätte euch gefragt, ob ihr auch so wahnsinnig gerne reist, wie ich es tue.
    Liebe Grüsse,
    Anni

    AntwortenLöschen
  13. Was hast du für eine Lieblingsjahreszeit? (Ich find die Frage unheimlich wichtig!)

    AntwortenLöschen
  14. Welches Buch hat dir nicht so gut gefallen?

    AntwortenLöschen