Freitag, 10. Februar 2017

Hörbuchtipp - Kinderbuch - Ute Krauses "Minus Drei und die wilde Lucy - Minus reißt aus"


Autor: Ute Krause
Verlag: cbj audio (Random House Audio)
Länge: 44 min 
Preis: 7,99€ (CD oder 4,95 € Download) / 8,99€ (Print) / 7,99€ (E-Book)
Erschienen: 10/2016
Genre: Kinderbuch
Kaufen kannst du es hier



Dinosaurier Minus Drei hat Streit mit seinen Eltern. Papa schimpft, weil Minus die alte Badewanne immer noch nicht weggeräumt hat. Und Mama regt sich auf, als Minus ein Stückchen von ihrem Mammutfell-Schal abschneidet. Dabei wollte er doch bloß, dass Lucy etwas Warmes zum Anziehen hat! Kurzerhand beschließt Minus, auszuziehen.



Ihr hättet mal die Augen meiner Tochter sehen sollen, als wir die CD ausgepackt haben. Noch am selben Abend haben wir es uns zusammen in ihrem Bett gemütlich gemacht und dem Abenteuer gelauscht.
Es ist unsere erste Geschichte vom kleinen Dinosaurier Minus und seinem kleinen Urmenschen-Haustier Lucy. In dieser Geschichte geht es darum, dass Lucy dauernd blau angelaufen ist und bibbert. Minus macht sich Sorgen und als er mit ihr zur Haustierärztin geht, erfährt er, dass Lucy friert. Da sie kein Fell hat, braucht sie eine Fell-Schutzhülle, die am besten aus Mammutfell ist. Minus, der sich sehr sorgt, will natürlich alles tun, damit seine liebe Freundin nicht mehr frieren muss und damit beginnt das ganze Chaos….
Meine Tochter war absolut begeistert von den Abenteuern, die Minus und Lucy auf ihrer Reise erleben. Manche Szenen könnten Kinder, die etwas schreckhaft oder ängstlich sind, überfordern, aber meine Maus fand das eher unterhaltsam. Allerdings habe ich gemerkt, dass sie die Geschichte mehrmals hören musste, um alle kleinen Details und Informationen aufzunehmen, die das Hörbuch bietet. Sie hatte nie zuvor von Urmenschen gehört und findet das Thema sehr aufregend.
Ein weiterer absoluter Pluspunkt dieses Hörbuchs ist die Stimme von Andreas Fröhlich, der ein so angenehmes Timbre hat, dass man automatisch entspannt und in die Erzählung eintaucht. Der Sprecher ist wirklich ein Glücksgriff und verleiht der Handlung noch mehr Tiefe (so hört Mama auch gerne zu). Helena hingegen fand die Lieder super, das war für sie der absolute Pluspunkt. Immer wieder singt sie die eingängigen Melodien vor sich hin. Wir haben die CD auch schon im Auto dabei gehabt, aber meistens hört meine Große das Abenteuer der ungewöhnlichen Freunde abends im Bett zum Einschlafen (da würde ich aber vorher als Mutter testen, denn nicht jedes Kind kommt mit einem Abenteuer als Gute-Nacht-Geschichte klar).




Ein spannendes und abwechslungsreiches Abenteuer, das Groß und Klein begeistert. Die Autorin hat eine zauberhafte und äußerst unterhaltsame Geschichte geschrieben, die durch eine tolle Stimme und mitreißende Lieder zum einem Hörgenuss werden. Ich kann dieses Hörbuch wirklich allen kleinen Dinosaurier-Freunden und Entdeckern empfehlen, die gerne ein bisschen Action haben. Wir freuen uns auf jeden Fall darauf, noch weitere lustige und actionreiche Episoden der beiden kennenzulernen. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen