Donnerstag, 23. März 2017

Kinderbuch Lesetipp - Neues aus dem Bücherkesselchen - Rezension zu Anu Stohner "Die Schusselhexe greift ein"


Autor: Anu Stohner
Illustrator: Henrike Wilson
Verlag: dtv
Seiten: 80
ISBN: 978-3423640305
Preis: 12,95€ (Print) / 10,99€ (E-Book)
Erschienen: 03/2017
Genre: Kinderbuch
Kaufen kannst du es hier



Einfach zauberhaft – Die kleine Schusselhexe ist wieder da
Die kleine Schusselhexe und ihr blauer Hase bekommen Besuch: Ein Igel, Dieter, kommt in einer wichtigen Mission. Die Waldtiere brauchen Hilfe! Immer stärker werden sie aus ihrem Wald verdrängt, weil laute Brummkisten auf einer grauen langen Straße durch ihr zu Hause preschen. Das ist nicht nur unangenehm, sondern auch gefährlich. Die kleine Schusselhexe ist sofort bereit zu helfen.
Im Wald warten schon Elch, Bär, Eule und Fuchs und bejubeln die kleine Schusselhexe bei ihrer Ankunft. Jetzt wird alles besser! Und sogleich spricht die kleine Schusselhexe ihren ersten Zauberspruch. Aber kann das gut gehen? Wo sie sich doch keinen Zauberspruch richtig merken kann und immer alles verschusselt?



Mal wieder ein Lesespaß, den ich mich meiner Tochter teilen durfte.
Die kleine Schusselhexe und ihr Freund blauer Hase sind wirklich ein tolles Team, dass uns des Öfteren zum schmunzeln gebracht hat. Besonders angetan war meine Tochter von den vielen lustigen Flüchen und Schimpftiraden, die sowohl Igel Dieter als auch der blaue Hase losgelassen haben. Da meine kleine Große noch nicht selber lesen kann, war dieses spannende Buch unser Abend-Highlight. Die Geschichte ist wirklich liebevoll erdacht, sie ist sprachlich anspruchsvoll aber nicht so, dass kleinere Hexenfreunde nicht mitkommen. Die Illustrationen kamen richtig gut an, auch wenn meine Tochter gerne noch mehr Bilder gehabt hätte.
Was Mami ein wenig ins Schwitzen brachte, waren all die Zungenbrechersatzkonstellationen (ähnlich wie dieses Wort), die mich ab und an stolpern ließen und manchmal die Zunge verknoteten.
Das Autorenduo hat aber auf wunderbare und unterhaltsame Weise eine Geschichte geschaffen, die neben dem Unterhaltungsaspekt auch zum Nachdenken anregt. Das Problem mit den vielen Autos, Straßen und wie die Tiere das wohl finden, hat meine Tochter ziemlich bewegt und wir haben sehr oft und lange darüber gesprochen.



Wir hatten extrem viel Spaß und gerade begonnen, es ein weiteres Mal zu lesen. Die kleine Schusselhexe ist wirklich außergewöhnlich und zusammen mit ihren Freunden erlebt sie spannende Abenteuer und bei ihren kleinen Fauxpas haben Bücherwürmer unterschiedlichster Altersklassen eine Menge zu lachen.
Ein absolut süßes und witziges Abenteuer für Groß und Klein, Leselerner und zum Vorlesen.

Dennoch rate ich jedem, der dieses Buch vorlesen möchte: trainiert eure Zungen J




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen