Mittwoch, 1. März 2017

Martinas Lesemonat Februar - oder die totale Bucheskalation


Meine Lieben, wieder ist ein Monat rum und ich wollte euch einen kurzen Überblick verschaffen, was ich diesen Monat alles gelesen habe.

Martinas Monatsübersicht Februar:

13 Bücher gelesen = 4801 Seiten

638 Bücher (1.2.) – 13 gelesen = 325 SUB

325 + 61!!!!!! Neuzugänge (neben den Rezensionsexemplaren hat diesen Monat hauptsächlich das Indie-Festival verführt) = 686 Bücher (1.3.)


Gelesene Bücher:

Sabine Tetzner: Samuel
☆☆☆☆ Schöne Geschichte, leider sind einige Elemente drin, die sich zwar gut lesen lassen und schön klingen, aber leider nichts mit der Handlung zu tun haben. Zudem ist mir die Auflösung ein wenig zu minimalistisch. 

Jonathan Stroud: Lockwood & Co. – Die raunende Maske
☆☆☆☆☆ Spannend, geheimnisvoll und gefährlich. Ein weiteres packendes Abenteuer der jungen Geisterjäger.

Jonathan Stroud: Lockwood & Co. – Die flammende Maske
☆☆☆☆☆ Der bisher stärkste Teil der Reihe. Ich mag dem Wortwitz, der sich von Teil zu Teil steigert  und auch die Protagonisten wachsen einem immer stärker an Herz.

Lesley Truffle: Hotel du Barry oder das Findelkind in der Suppenschüssel
☆☆☆☆☆ Anfangs war ich vom saloppen Ton und den viele ziemlich derben Sexelementen überrascht, doch mit den Seiten rückt das immer stärker in den Hintergrund und die zwischenmenschlichen Beziehungen, Geheimnisse und Kriminalfälle rücken in den Fokus. Hat mich sehr überrascht und wollte es irgendwann nicht mehr weglegen. 

Carmen Gerstenberger: Supernatural Retirement _ Monster a.D.
☆☆☆☆ Sehr lustig und außergewöhnlich, dieses Altersheim für ausgemusterte Monster. Ich hatte viel Spaß und das Buch liest sich wirklich flüssig. 0,5 ☆ Abzug leider wegen einigen Fehlerteufelchen, die mich angesprungen haben.
Rezi folgt

Melinda Salisbury: Godess of Poison – Tödliche Berührung 1
☆☆☆☆☆ Entgegen vieler anderer Meinungen finde ich dieses Buch toll. Die Handlung ist sehr sozialkritisch, viele ethische Gedanken sind verarbeitet und auch die wenigen Figuren und der kleine Handlungsraum machen für mich die Geschichte besonders.

Melinda Salisbury: The Sleeping Prince – Tödlicher Fluch 2
☆☆☆☆☆ Die Fortsetzung hat mich noch starker begeistert. Viele verschiedene Schauplätze, Geheimnisse werden gelüftet, neue kommen dazu. Es ist noch düsterer und gefährlicher und treibt auf ein grandioses Finale zu.

Ava Innings: L.A. Millionaires Club – Hunter
☆☆☆☆☆ Heiß, heißer, Hunter. Ich liebe die außergewöhnlichen Millionäre und hunter ist unter ihnen ein ganz besonderes Exemplar.

Sarah J. Maas: Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen
☆☆☆☆☆ Absolutes Lesehighlight und Lieblingsbuch. Eine geniale aber ebenso düstere Fantasygeschichte, die mich sehr an Die Schöne und das Biest erinnert hat. Liebe, Geheimnisse, Magie und sehr viel Bitterkeit. Werde es wieder lesen.

Wade Albert White: Saint Lupin’s Academy
☆☆☆☆☆ Tolle Jugendfantasygeschichte, die auch erfahrene Abenteurer gut lesen können. Viel Witz und einige skurrile Momente machen aus der Geschichte etwas absolut Lesenswertes.

Jan Becker: Du kannst schlank sein wenn du willst
☆☆☆☆☆ Super Ratgeber, aber kein Wunderheilmittel. Es geht um dauerhaftes Abnehmen und das Umdenken. Er versucht durch Selbsthypnose-Techniken da Unterbewusstsein umzuprogrammieren. Ich bin gespannt, wie das weitergeht.

Valentina Fast: Belle et la Magie – Hexenherz
☆☆☆☆☆ Nette Geschichte, liest sich flüssig, aber mir fehlte manchmal bisschen der Reiz. Hätte bissel mehr Tiefgang haben können. Dennoch eine kurzweilige Lektüre für Zwischendurch.

Sarah Vaughan: Die Zutaten des Glücks
☆☆☆☆☆ Anfang schwer, denn die Geschichte wird aus der Sicht von 5 verschiedenen Frauen erzählt, die in zwei unterschiedlichen Zeiten leben und einige Zitate sind Kochbuchelemente. Wenn man sich allerdings reingefunden hat, erwartet einen eine tolle Geschichte über 5 verschiedene Lebensgeschichten und Leidenswege, süße Törtchen, Kuchen und allerhand Delikatessen aus der englischen Küche.
Rezi folgt

Ich freu mich schon riesig auf die Messe, die ich mit Andrea besuchen werde. Wer Lust hat uns zu treffen, wir sind ganz oft am Skoutz Stand Halle 5 Stand E300. Schaut vorbei, wir freuen uns auf euch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen