Montag, 26. Juni 2017

Neuerscheinung - Lesetipp - Rezension zu Rena Fischers "Chosen - Das Erwachen"


Autor: Rena Fischer
Verlag: Planet! by Thienemann-Esslinger
Seiten: 496
ISBN: 978-3522505567
Preis: 16,99€ (Print) / 12,99€ (Ebook)
Erschienen: 06/2017
Genre: Jugendfantasy
Kaufen kannst du es hier



Emmas Vater Jacob ist tot – ermordet von ihrer großen Liebe Aidan. Glaubt Emma. Doch das stimmt nicht. Emmas Erinnerungen wurden nämlich von Farran, dem Schulleiter des Elite-Internats, manipuliert. Jacob ist nicht tot, im Gegenteil, er will Emma aus Farrans Fängen befreien. Wird es ihm gelingen? Kann er Emma, die in die Emotionen anderer eintauchen kann, dazu bringen, die dunklen Machenschaften ihres vermeintlichen Mentors zu durchschauen?



Nachdem mich schon der erste Band dieses Jugendfantasythrillers geflasht hat, wollte ich natürlich wissen, wie es weitergeht. Das Cover ist der Hammer. Vor allem beim Hardcover haben die Designer meiner Meinung nach noch eine Schippe draufgelegt und ein wundervoll glänzendes Schmuckstück geschaffen, das definitiv jedes Bücherregal aufwertet.
Die Sprache fand ich in diesem Teil noch intensiver und tiefgründiger. Ich hatte das Gefühl, viel schneller und stärker in die Story gezogen zu werden. Die Beschreibungen sind so bildreich, dass ich mir die Situation und Szenerie sehr gut vorstellen konnte.
Die Charaktere sind, wie schon im Band zuvor, sehr lebendig und authentisch. Allerdings muss ich gestehen, dass ich diesmal ein Problem mit Emma hatte. Ihre Entwicklung ist realistisch, keine Frage, ich kann ihre Handlungen auch nachvollziehen, doch manchmal hätte ich sie wahnsinnig gerne geschüttelt und gefragt: tickst du noch richtig :-) Nachdem man im ersten Teil lange nicht wusste, wer meint es gut, wer ist böse, dachte ich zu Anfang, jetzt sei (zumal das ja scheinbar zum Ende des Vorgängers aufgelöst wurde) alles klar, doch weit gefehlt. Rena Fischer hat es wieder einmal geschafft, mich mit einigen Wendungen zu überraschen und die Spannungsbögen komplett auszureizen. Immer wieder tauchen neue kleine Details auf, die den Plotteppich noch tiefgründiger und diffiziler gestalten. Auch wenn das Ende ein Dilogie-Abschluss sein könnte, so hat sich die Autorin doch noch einige Optionen offen gelassen, um die Reihe fortzusetzen.




Ein unglaublich spannender und actionreicher Folgeband, der den ersten noch toppen konnte. Sowohl sprachlich als auch von der Handlung her, konnte die Autorin noch einen drauflegen und hat mich absolut begeistert. Auch wenn sie zum Ende alle Plotstränge zusammengefügt und die Geschichte schlüssig aufgelöst hat, bleibt dennoch die Frage offen: Wie geht es weiter? Ich für meinen Teil hoffe, dass es weitergeht oder die Autorin zumindest noch viele andere wunderbare Romane schreibt. Ein gefühlvoller Jugendfantasythriller, der verschiedenste Altersklassen begeistern kann. Wirklich gelungen und eine klare Leseempfehlung.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Harry Potter - Delivery Owl