Dienstag, 29. August 2017

Lesetipp - Rezension zu Nicole Gozdeks "Die Magie der Namen"


Autor: Nicole Gozdek
Verlag: ivi by Piper
Seiten: 368
ISBN: 978-3492703871
Preis: 16,99€ (HC) / 9,99€ (TB) / 8,99€ (Ebook)
Erschienen: 03/2016
Genre: Jugendfantasy
Kaufen kannst du es hier



Der 16-jährige Nummer 19 träumt insgeheim davon, als Erwachsener ein Held und bedeutender Name zu werden. Die 19 hat ihm in seinem Leben bisher kein Glück gebracht. Doch als der Tag der Namensgebung endlich gekommen ist, lösen sich seine Hoffnungen in Unglauben auf. Er erhält einen Namen, den keiner zu kennen scheint. Wer ist dieser Tirasan Passario, dessen Namen er für den Rest seines Lebens tragen wird? Nur das große Namensarchiv in der Hauptstadt Himmelstor kann ihm Auskunft geben. Gemeinsam mit dem Krieger Rustan Polliander und dessen Freunden macht er sich auf in die weit entfernte Stadt. Doch die Reise entpuppt sich als gefährlicher als erwartet. Namenlose und dunkle Verfolger trachten der Gruppe nach dem Leben. Und auch sein eigener Name hält noch einige Überraschungen für Tirasan bereit ...



Schon lange will ich die Geschichte, die sich hinter diesem geheimnisvollen Cover verbirgt, erkunden und endlich, jetzt, kurz bevor der zweite Teil erscheint, war es soweit.

Sonntag, 27. August 2017

Neuerscheinung - Lesetipp - Rezension zu Anna Pfeffers "New York zu verschenken"


Autor: Anna Pfeffer
Verlag: cbj
Seiten: 336
ISBN: 978-3570173978
Preis: 14,99€ (Print) / 11,99€ (Ebook)
Erschienen: 08/2017
Genre: New Adult / Romance /Jugendroman
Kaufen kannst du es hier
 


Ein Chat-Roman über die wahre Liebe

Anton hat alles, was sich ein 17-Jähriger wünscht: vermögende Familie, liebende Eltern und keine Geschwister. Was Anton seit Kurzem auch noch hat: eine Ex-Freundin. Olivia hat ihn grundlos nach ein paar Monaten abserviert, und das, obwohl er sie doch mit einer Reise nach New York überraschen wollte. Das Ticket ist auch schon auf ihren Namen gebucht. Kurzerhand startet der selbstsichere Sonnyboy via Instagram die Suche nach einer neuen Olivia Lindmann. Der Andrang ist mäßig, aber es meldet sich eine 16-jährige Liv, die ganz anders ist, als die Mädchen, die Anton sonst trifft …



Ein zauberhaftes Cover, das Mädchenherzen höher schlagen lässt. Ein kräftiges Pink und ganz viele Bildchen davon, was man mit New York verbindet. Es macht definitiv Lust, die Geschichte, die sich zwischen Den Buchdeckeln verbirgt, zu entdecken.

Donnerstag, 24. August 2017

Lieblingsbuch - Lesetipp - Rezension zu Taran Matharus "Die Dämonenakademie - Die Inquisition"


Verlag: Heyne>fliegt
Seiten: 513
ISBN: 978-3453269934
Preis: 12,99€ (Print) / 9,99€ (Ebook)
Erschienen: 05/2017
Genre: Jugendfantasy
Kaufen kannst du es hier



Auf Fletcher und seine Freunde an der Dämonenakademie wartet eine ganz besondere Herausforderung: Die Schüler des Abschlussjahrgangs werden auf eine heikle Mission ins Reich der Orks geschickt – und das ganze Königreich schaut ihnen dabei zu. Ob Adelssohn oder Waisenjunge, ob Elf oder Zwerg, um ihren Auftrag erfolgreich zu Ende zu bringen, müssen die künftigen Dämonenmagier erst einmal ihre eigenen Steitereien überwinden und lernen als Gruppe zusammenzuarbeiten. Doch in ihrer Mitte gibt es einen Verräter ...



Durch Zufall bin ich auf diese unglaubliche Fantasy-Reihe aufmerksam geworden.

Mittwoch, 23. August 2017

Neuerscheinung - Lesetipp - Lieblingsbuch - Rezension zu Aditi Khoronas "Amrita - Am Ende beginnt der Anfang"


Verlag: Dressler
Seiten: 320
ISBN: 978-3791500560
Preis: 17,99€ (Print) / 12,99€ (Ebook)
Erschienen: 08/2017
Genre: Jugendfantasy
Kaufen kannst du es hier
Hier könnt ihr direkt ins Buch reinlesen.



Dein Schicksal ist ein Buch, das du selbst schreibst! Das Leben von Amrita, 16-jährige Prinzessin des Königreichs Shalingar, ändert sich auf einen Schlag, als der Despot Sikander Shalingar erobert. Gemeinsam mit der Sklavin und Seherin Thala gelingt Amrita die Flucht und beide machen sich auf den Weg, die »Bibliothek aller Dinge« zu finden, um das Schicksal der Welt zu ändern und schließlich zurück in die Vergangenheit zu reisen: an den Punkt, wo das Unheil begann. Doch was, wenn der einzige Weg, ihren Vater und ihr Land zu retten, bedeutet, dass Amrita sich selbst und ihre große Liebe opfern muss?



Das Cover ist der Wahnsinn! 

Dienstag, 22. August 2017

Lesetipp - Rezension zu Mary E. Pearsons "Das Herz des Verräters - Die Chronik der Verbliebenen 2"


Verlag: one by Lübbe
Seiten: 528
ISBN: 978-3846600429
Preis: 18,00€ (Print) / 13,99€ (Ebook)
Erschienen: 05/2017
Genre: Fantasy / Liebesroman
Kaufen kannst du es hier



Seit Lia in den feindlichen Palast verschleppt wurde, muss sie um ihr Leben fürchten. Rafe ist zwar an ihrer Seite, aber hier kann auch er sie nicht mehr beschützen. Der Komizar von Venda will Lias Tod - und erst als Kaden ihm verrät, dass Lia die Gabe der Vorsehung besitzt, steigert das in den Augen des Feindes Lias Wert. Sie gewinnt Zeit - doch was sagt ihr der Blick in die Zukunft? Lia muss wichtige Entscheidungen treffen und einen Weg finden, um endlich ihrem Gefängnis zu entfliehen ...



Endlich geht es weiter. Nach dem ersten Band, der mich unglaublich gut unterhalten hat, folgt nun die langersehnte und spannende Fortsetzung.

Montag, 21. August 2017

Lesetipp - Neues aus dem Bücherkesselchen - Rezension zu Uli Leistenschneiders "Wilma und Wilhelm - Geheim geht anders"


Verlag: Kosmos
Seiten: 144
ISBN: 978-3440151921
Preis: 12,99€ (Print)
Erschienen: 07/2017
Genre: Kinderbuch (7-9 Jahre)
Kaufen kannst du es hier



Jaro entdeckt in seiner neuen Wohnung zwei Monster. Zum Glück sind die aber kein bisschen gruselig, sondern blau, lieb und kuschlig. Sie stellen Jaros Leben völlig auf den Kopf. Und sie sind leider nicht sehr nützlich, wenn man neue Freunde finden will. Was Jaro mit Wilma und Wilhelm Verrücktes erlebt und wie er am Ende echte Freunde findet, können die Leser in diesem lustigen Buch herausfinden.



Ist das Cover nicht niedlich? Es ist bunt, irgendwie schräg, dadurch wirkt es fröhlich und die abgebildeten flauschigen Monsterchen sind so lustig und niedlich, dass man direkt mit dem Lesen loslegen will.

Lesetipp - Rezension zu Victoria Aveyards "Goldener Käfig" - Band 3 der "Die Farben des Blutes"-Reihe


Titel: Goldener Käfig (Band 3)
Verlag: Carlsen
Seiten: 640
ISBN: 978-3551583284
Preis: 23,99€ (Print) / 15,99€ (Ebook)
Erschienen: 06/2017
Genre: Fantasy / Jugendfantasy
Kaufen kannst du es hier



Mare, die Rote mit den besonderen Silber-Fähigkeiten, ist zurück am königlichen Hof – doch dieses Mal nicht als falsche Prinzessin, sondern als Gefangene des Königs: Um ihre Gefährten vor dem Tod zu retten, hat sie sich ihrem schlimmsten Feind – und einstigen Freund – ergeben. Und erwartet nun ein schreckliches Schicksal an seiner Seite. Aber natürlich setzen Prinz Cal und die Rebellen der Scharlachroten Garde alles daran, um die Blitzwerferin zu befreien. Denn nur mit ihr gibt es im Kampf um die Freiheit eine Chance.



Ich hab mich riesig gefreut, dass es nach langer Wartezeit endlich wieder weitergeht, denn der letzte Band endete mit einem fiesen Cliffhanger, der mich fast verrückt machte.

Freitag, 18. August 2017

Fan-Fiction zur Blogtour von E.F. v. Hainwalds "Geborene der Verderbnis"









Ihr wisst ja, dass ich als Schmuckhändlerin meine Augen und Ohren überall offen halte. In meinem Laden, der sich auf der Karte im Übrigen in der Nähe des Blumenmarktes (6) befindet, gehen täglich viele Kunden ein und aus. Man erlebt so einiges, wenn man nah am geschehen ist. So auch letzthin, als mich mal wieder eine sehr interessante Begegnung machte, die ich euch unmöglich vorenthalten kann. Aber lest selbst:

Karte Madina
Das helle Glöckchen der Tür kündigte neue Kunden an. Sofort erkannte ich Jabheera und ihre Freundin, diese Lichtgeborene, die sie des Öfteren als Model mitbrachte. Der Mann, der die beiden allerdings begleitete, war mir neu.

Montag, 14. August 2017

Buchvorstellung und Leserstimmen zu "Geborene der Verderbnis" von E.F. v. Hainwald - Blogtour


Seid gegrüßt, ihr Menschen von Madina und rund um die Westlichen Lande. 
Ich möchte euch heute in den zweiten Band "Geborene der Verderbnis" aus der "Die Legenden der Lichtgeorenen"-Reihe führen. 

Als Schmuckhändlerin habe ich so manch guten Kontakte und bewege mich in Madinas gehobenen Kreisen. Nicht nur der Adel und die reichen Kaufleuten gehören zu meiner erlesenen Kundschaft, sondern auch die Schattengilde und die Kathedrale. Neben exklusivem und hochwertigem Schmuck handle ich vor allem mit Informationen, die ich dank viel Charme und der Überzeugungskraft blendender Geschmeide, okay, vielleicht auch dem ein oder anderen Gläschen, aus meinen Kunden herauslocke. Ich habe meine Augen und Ohren überall und weiß dies geschickt einzusetzen.

Freitag, 11. August 2017

Lesetipp - Rezension zu E.F. v. Hainwalds "Geborene der Verderbnis"


Verlag: Selfpublisher
Seiten: 275
Preis: 3,99€ (Ebook)/ Print beim Autor
Erschienen: 08/2017
Genre: Fantasy / Dystopie
Kaufen kannst du es hier



Um etwas Neues zu schaffen, muss man Vergangenes opfern ...
War es in der Wüstenstadt Madina ein Segen eine der wenigen Lichtgeborenen zu sein, so erscheint es außerhalb wie ein Fluch.
Auf ihrer Reise müssen die Heilerin Zeemira und der Krieger Jaleel sich nicht nur vor den zerstörerischen Lichtstürmen in Acht nehmen.
Nachdem sie nur knapp den wilden Masakh entkommen sind, sehen sie sich auch der Feindseligkeit der Menschen ausgesetzt.
Auf der Flucht in Begleitung eines düsteren Flammentänzers, verspricht ausgerechnet eine Masakh-Schamanin Hilfe. Doch die neue Kraft bringt alle in höchste Gefahr.
Als daraufhin die geheimnisvolle Schattengilde und die Hohepriesterin Maheen in das Machtgefüge der Welt eingreifen, gerät dessen zerbrechliches Gleichgewicht gefährlich ins Wanken.



Endlich geht es weiter und das Cover gefällt mir noch besser als das von Band 1 (Geborene des Lichts). Die leuchtenden Augen, der Blick, all das ist so geheimnisvoll. Wirklich sehr gelungen.

Donnerstag, 10. August 2017

Ankündigung zur Blogtour zu E.F. v. Hainwalds "Geborene der Verderbnis"

Etwas Großartiges kommt auf euch zu! Macht euch bereit, denn wir wollen euch auf ein ganz besonderes Abenteuer mitnehmen. Taucht mit uns ab in eine ganz besondere Welt, erlebt mit uns gemeinsam interessante Einblicke in die Geschichten, lernt die Figuren näher kennen und blickt hinter die Kulissen.

Erlebt einen einzigartigen Streifzug durch eine Welt zwischen Licht und Schatten.

Dienstag, 8. August 2017

Lesetipp aus dem Bücherkesselchen - Rezension zu Sven Gerhardts "Die Heuhaufen-Halunken"


Verlag: cbj
Seiten: 160
ISBN: 978-3570173893
Preis: 10,99€ (Print) / 9,49€ (Ebook)
Erschienen: 05/2017
Genre: Kinderbuch
Kaufen kannst du es hier



Die Halunken sind los! Kannst du krumme Dinger drehn, bist du hier hoch angesehn!
Keine Frage, Meggy liebt Dümpelwalde, auch wenn es von Fremden gerne als das »Ende der Welt« bezeichnet wird. Blöd nur, wenn die Sommerferien anstehen und kein Urlaub in Sicht ist. Aber Meggy wäre nicht die Anführerin der Halunken, hätte sie nicht längst eine geniale Ganovenidee. Im Bandenquartier in der alten Scheune überzeugt sie ihre Freunde von ihrem großen Ferien-Rettungsplan: Einem richtigen Halunken-Urlaub mit Zelt am Badesee – natürlich ohne Eltern, dafür mit dem alten Volvo aus der Scheune. Denn: »Bekommt man vor Langeweile eine Meise, macht man sich am besten auf die Reise!«



Dümpelwalde, wir kommen! Was für ein Sommertripp.

Lesetipp - Rezension zu Valentina Fasts "MeeresWeltenSaga 3 - In den endlosen Tiefen des Atlantiks"


Verlag: Impress
Seiten: 320
Preis: 3,99€ (Ebook)
Erschienen: 07/2017
Genre: Fantasy
Kaufen kannst du es hier



**Hüte dich vor dem Gesang der Sirenen**
Farbenprächtige Seepferde und verborgene Unterwasserschätze. Auch wenn Adellas zum Greifen nahe liegende Chance, wieder zum Menschen zu werden, mit dem Kampf im Pazifikmeer zunichte gemacht wurde, gibt sie die Hoffnung nicht auf. Denn es gibt noch ein weiteres Königreich unter Wasser, in dem sie fündig werden könnte. Seine Könige sind jedoch nicht ohne und gewähren keine Hilfestellung, ohne ein besonderes Geschenk zu erhalten. Daher macht sich die neugeborene Meerjungfrau auf den Weg zum gefährlichen Bermudadreieck, um einen seltenen Schatz zu finden. Unter ihren neuen Gefährten befindet sich auch diesmal der undurchdringliche Nobilis, dessen Gegenwart sie mehr verunsichert, als sie es jemals zugeben würde…



Ich war fasziniert von Cover und habe erst beim Lesen gemerkt, ups, mal wieder ein Folgeteil. Auch wenn der Einstieg dadurch etwas schwerer fiel, konnte ich der Geschichte gut folgen.

Sonntag, 6. August 2017

Lesetipp - Rezension zu E.F. v. Hainwalds "Geborene des Lichts"


 Titel: Geborene des Lichts (Die Legenden der Lichtgeborenen 1)
Verlag: Selfpublisher
Seiten: 198
Preis: 2,99€ (Ebook)/ Print auf Bestellung beim Autor
Erschienen: 09/2016
Genre: Fantasy
Kaufen kannst du es hier



Der Auftakt einer Legende...

Zeemiras Zukunft sieht Großes für sie vor - als Lichtgeborene trägt sie die Gabe der Heilung in sich.
Doch ihre ständige Unachtsamkeit droht ihr bisheriges Leben zu gefährden, denn in der Kathedrale duldet man keine unnützen Lasten.
Sie flüchtet sich in das Leben der einfachen Soldaten - Zukunftsängste sind ihnen unbekannt, da jeder Tag der letzte sein könnte. In Gesellschaft des Kriegers Jaleel und seiner Kameraden scheinen ihre Sorgen weit entfernt.

Sie ahnt jedoch nicht, dass ihre Gefühle zu ihm und seine düstere Vergangenheit, ihr Schicksal auf unvorhergesehene Weise verändern werden.



Über eine Freundin bin ich auf diese außergewöhnliche Fantasygeschichte aufmerksam geworden. Sie versprach mir eine unglaubliche Reise in eine wundervolle Welt, die zum Träumen einlädt.