Freitag, 28. Oktober 2016

Lesetipp - Rezension zu Anja Bergers "Catron - Die Melodie der Sterne"


Autor: Anja Berger
Verlag: Selfpublisher
Seiten: 664
ISBN: 978-3844811025
Preis: 15,99€ (Print) / 3,99€ (E-Book)
Erschienen: 05/2016
Genre: Fantasy
Kaufen kannst du es hier oder direkt über die Autorin



Als die Studentin Kira Sanders einen verzweifelten Hilferuf hinter einer geheimnisvollen Melodie wahrnimmt, hält sie diese zunächst für ein Produkt ihrer Fantasie.
Kurz darauf findet sie sich jedoch in einer mittelalterlich anmutenden, halb zerstörten Stadt wieder, die von grauenerregenden Kreaturen heimgesucht wird.
Wurde sie gerufen, um die Menschen zu schützen oder verfolgt derjenige, der sie rief, ein gänzlich anderes Ziel?
Mit Schrecken erkennt Kira, dass durch ihre Anwesenheit ein jahrhunderte alter Konflikt zwischen zwei magischen Schulen neu auflebt und dass man von ihr erwartet, sich für eine Seite zu entscheiden.



Ein wundervolles Cover, das zum Träumen einlädt und eine noch viel bessere Geschichte dahinter…. Anja Berger hat mich mit ihrem Fantasyroman absolut begeistert. Sie entführt ihre Leser in eine fremde und faszinierende Welt voller Magie. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, da ich mich sehr leicht in die Szenerie und Charaktere hineinversetzen konnte. Eine Besonderheit dieses Buches ist, dass die Autorin mit sanften Tönen eine unglaubliche Spannung erzeugt. Ihre Figuren sind sehr authentisch und liebevoll ausgearbeitet. Gerade der innere Kampf der Protagonistin Kira war so lebendig und emotional für mich. Ich will hier auch gar nicht weiter auf den Inhalt eingehen, denn ich denke, ihr solltet unvoreingenommen diese zauberhafte Fantasygeschichte erleben können.
Neben der außergewöhnlichen Welt, in die ich beim Lesen entführt wurde, haben mir vor allem die kurzen Kapitel gefallen, die aus unterschiedlichen Perspektiven geschrieben sind. Dies lässt die Story noch lebendiger werden und rundet das kurzweilige Lesevergnügen ab.




Ich mag einfach alles an dieser Geschichte: die Musik, der Gegensatz von Licht und Dunkelheit und die grandiose Inszenierung der Charaktere. Ein wahres Meisterwerk, welches ich innerhalb weniger Tage gelesen habe. Die kurzen Kapitel unterstreichen den feingewobenen Plotteppich der Autorin und ich hatte mir so oft vorgenommen das Buch jetzt beiseite zu legen und zu schlafen, allerdings gelang es mir nicht. Die Devise lautete: nur noch ein Kapitel. Und so flogen die Seiten nur so dahin und ich verlor mich immer mehr in dieser zauberhaften Welt voller Magie. Eine klare Leseempfehlung für alle, die gute Fantasy zu schätzen wissen und jene, die noch keine Berührungspunkte mit diesem Genre hatten.




1 Kommentar:

  1. Hallöchen,

    omg!!!! Das hört sich toll an! Erst dachte ich, "hört sich ein wenig an wie Everflame" .... aber jetzt werde ich mir das Buch mal Bestellen ^^ (mein Konto weint schon :D )

    Sehr schöne Rezension <3

    Lg
    Justine von Buchfantasie

    AntwortenLöschen

Harry Potter - Delivery Owl