Direkt zum Hauptbereich

Posts

Zum Thema Bewertungen

Let’s talk about – Warum findet ihr bei uns hauptsächlich positive Bewertungen?

Rezensionen, Buchbewertungen, Leseeindrücke, egal, wie man es auch nennen mag, sie geben in Textform wider, wie einem ein Buch gefallen hat. Und genau hier beginnt das Problem: Geschmäcker sind verschieden und die Bewertung daher auch rein subjektiv. Was dem einen gefällt, findet der andere womöglich ganz schrecklich – oder umgekehrt. Doch das ist nicht das eigentliche Thema, über das wir heute sprechen wollen. Wir betreiben diesen Blog nun seit 2015, also fast 5 Jahren, und haben dabei knapp 500 Bewertungen verfasst – die meisten davon gut. Nun stellt sich vielleicht der ein oder andere die Frage, warum das so ist? Werden die bestochen? Wollen sie den Autoren und Verlagen nur Honig ums Maul schmieren? Natürlich wollen wir die Arbeit der Autoren und Verlage würdigen, aber das ist nicht der Grund. Eigentlich ist es ganz einfach: Unsere Zeit ist zu knapp, um sie mit Büchern zu verschwenden, die uns nicht gefallen. Das mag jetzt im ersten Moment unfair klingen, doch

Aktuelle Posts

"Willkommen bei den Grauses – Wer ist schon normal?" – lustiger Hörspaß für Groß und Klein von Sabine Bohlmann

"Stalking Jack the Ripper – Die Spur in den Schatten" – fantastischer Lesespaß vor historischem Setting von Kerri Maniscalco

"Drei Magier und eine Margarita (Guild Codex: Spellbound 1)" – mitreißender Urban Fantasy Roman von Anette Marie

"Die Hausboot-Detektei – Tödlicher Stoff" – spannender Kriminalroman von Amy Achterop

"Der Kuss der Nixe: School of Myth & Magic 1" – fantastischer Lesespaß von Jennifer Alice Jager

"The Antique Hunter’s Guide to Murder" – Crime Novel von C.L. Miller

"KoboldKroniken 3 – Klassenfahrt mit Klabauter" – spannendes Kobold-Abenteuer für Kids ab 10 Jahren von Daniel Bleckmann

"Sepia 1: Sepia und das Erwachen der Tintenmagie" – magisches Fantasy-Abenteuer von Theresa Bell

"Die Hexen von Cleftwater" – historischer Roman über das Schicksal der Frauen zur Zeit der Hexenverfolgung von Margaret Meyer

"Das Mörderarchiv: Tante Frances dachte immer, dass sie eines Tages umgebracht wird. Sie hatte recht." – spannender Kriminalfall mit britischem Charme von Kirsten Perrin

"Die geheime Gesellschaft" – geheimnisvoller Kriminalroman vor Viktorianischem Setting von Sarah Penner

Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie näher in der Datenschutzerklärung ausgeführt.