Freitag, 25. November 2016

Bloggeburtstag Tag 12: Anja Bagus, Gabriela Swoboda und Jeanette Lagall

Ein riesen Hallo an euch alle. Ich begrüße euch zu unserem 12. Bloggeburtstagstag (*g* dieses Wort) und damit auch dem letzten, an dem wir euch noch einmal drei wundervolle Autorinnen vorstellen möchten. Gestern hatte ich ja bereits die Ehre die zauberhafte Kathrin Lichters und die grandiose Tina Sprenzel vorzustellen. Heute haben wir drei weitere charismatische und talentierte Damen zum Interview geladen, um euch ihre Werke und ihre tollen Persönlichkeiten näher zu bringen. Anja Bagus, Gabriela Swoboda und Jeanette Lagall haben uns viele interessante Dinge über sich verraten. Los geht's!

Anja Bagus


Quelle:
www.anja-bagus.de
Anja und Martina haben sich in Leipzig dieses Jahr erstmals vis-à-vis kennengelernt. Ich hatte bisher leider nicht das Vergnügen, diese tolle Autorin persönlich zu treffen. Wir hoffen, in Leipzig mehr Zeit mit ihr verbringen zu dürfen. Ihre humorvolle Art und ihre Hilfsbereitschaft machen Anja zu einem ganz besonderen Menschen, den man nicht mehr missen möchte. Ihrer Kreativität lässt sie im Steampunk-Genre freien Lauf und entführt ihre Leser in fabelhafte Welten und Geschichten. Aber schaut selbst und überzeugt euch von ihrem Talent.


Ihre Bücher

Ӕtherwelt Trilogie: Die Anabelle Rosenherz Romane

Auch die liebe Anja stand uns Rede und Antwort im Interview. Lest selbst, was sie uns spannendes über sich verraten hat!


Name (Pseudoym): Anja Bagus
Genre: Steampunk
Ich schreibe seit: 2011

1. Wie bist du Autor geworden? 


Das war Zufall. Ich hab eigentlich ein bisschen Langeweile gehabt. Oder um ganz ehrlich zu sein: ich hatte ein Tief nach einem Jobverlust und musste mich ablenken. So kam eins zum Anderen.

2. Was isst du am allerliebsten? Süß oder deftig? Beides? Oder ganz Außergewöhnliches?


Beides. Am liebsten fruchtig und auch sauer. Ich bin sehr experimentierfreudig. Nur keine Leberwurst.

3. Was war der schönste Tag in deinem Leben?


Naja … schon so die Klassiker, Heirat (aber meine zweite war schöner als die erste), der Tag, an dem ich mein Kind im Arm haben durfte … es gibt so viele Dinge, für die ich oft dankbar bin.

4. Gibt es ein Bild von dir, bei dem du dich in den Boden schämst, wenn du es heute betrachtest?
Und wenn ja, warum ist es so schrecklich?


Also … ich bin total uneitel. Daher … nein.


5. Was ist dein Lieblingstier?


Zum Anschauen Pferde (ich bin früher auch geritten, aber schon lange nicht mehr, und halten will ich in der Stadt keins), zum Kuscheln Hunde und Katzen.

6. Hast du einen Lieblingsfilm, den du immer wieder anschauen kannst? Und bei welchem möchtest du schreiend davonlaufen?


Ich liebe den Film: Soapdish- Meine Lieblingsfeinde, und hasse diesen Film, wo dieses Mädchen aus dem Fernseher steigt: The Ring.


7. Du darfst einen Romanhelden oder eine Romanheldin daten, wen würdest du wählen und was würdet ihr machen?


Ich würde Falk wählen und wir würden tanzen gehen. Da es fiktiv ist, könnte ich natürlich so gut tanzen, dass er begeistert wäre.

8. Wie sieht für dich ein perfekter Tag aus?


Ich komme gerade aus einem tollen Urlaub. Da war es … Strand. Gut frühstücken und dann Strand. Das Meer ist immer toll. Dann was spielen, ob kurz und vergnüglich oder lang und herausfordernd … egal … Abends noch lang lesen ist auch schön.

9. Was wäre deine Traumschlagzeile, die irgendwann mal über dich in der Zeitung stehen sollte?


Anja Bagus' Aetherwelt wird verfilmt! 3-Teiler geplant.

Möchtest du noch ein paar persönliche Worte oder Grüße loswerden?


Ich wünsche zum Geburtstag alles Gute! Blogger sind toll. Wo wären wir ohne sie? Macht fleißig weiter!

Ganz tief in ihr Herz geschlossen, hat Martina diese sympathische Autorin aus Österreich. Begonnen hat diese Freundschaft mit Gabrielas Werk Novus Ordo Seclorum, das uns vollkommen in seinen Bann gezogen hat. Das Cover, die Geschichte, einfach alles an diesem Buch hat uns überzeugt. Und auch die liebe Gabriela hat uns schnell mit ihrer fröhlichen, liebenswerten Art für sich gewonnen und wir durften sie dieses Jahr erstmals auf der Frankfurter Buchmesse persönlich kennenlernen. Lustigerweise war unsere erste Begegnung in der Tram und Martina erkannte sie in erster Linie an ihrem Mann. Wir sind auf weitere Werke gespannt und hoffen, nicht mehr allzu lange warten zu müssen.


Ihre Bücher




Die zauberhafte Gabriela hat uns auch ein paar Fragen kurz und knackig beantwortet. Viel Spaß!


Name (Pseudoym): Gabriela Swoboda
Genre: Verschwörung/Fantasythriller
Ich schreibe seit: der Volksschule????


1. Wie bist du Autor geworden? 


Tja, das ist eine Frage, die ich mir selbst immer wieder stelle. Aber eigentlich hat meine Phantasie mich dazu gezwungen! 


2. Was isst du am allerliebsten? Süß oder deftig? Beides? Oder ganz Außergewöhnliches? 


Sushi, aber danach hasse ich mich immer, weil ich aus dem Lokal "rolle".

3. Was war der schönste Tag in deinem Leben? 


Es gibt 2 Tage, jene an welchem meine Kinder das Licht der Welt erblickten.

4. Gibt es ein Bild von dir, bei dem du dich in den Boden schämst, wenn du es heute betrachtest? Und wenn ja, warum ist es so schrecklich? 


Ja, das gibt es in der Tat. Darauf habe ich einen unheimlichen Zinken mitten im Gesicht, und nicht nur ein Mal wurde ich gefragt, was das denn sei?

5. Was ist dein Lieblingstier? 


Luchs, der hat so wuschelige Ohren.


6. Hast du einen Lieblingsfilm, den du immer wieder anschauen kannst? Und bei welchem möchtest du schreiend davonlaufen? 


Ja, ich liebe "Avalon-Spiel um dein Leben" aus dem Jahr 2001. Ich mag ihn, weil ich nach 100 Mal schauen, noch immer nichts verstehe. Aber ich liebe auch "Stolz und Vorurteil". Davonlaufen möchte ich bei "Melancholia", und verstehe nicht warum dieser Film über 70 Auszeichnungen erhalten hat.

7. Du darfst einen Romanhelden oder eine Romanheldin daten, wen würdest du wählen und was würdet ihr machen? 


Khal Drogo aus Game of Thrones.

8. Wie sieht für dich ein perfekter Tag aus? 


Ein warmer Frühlingstag in Schönbrunn, ausgerüstet mit einem Buch oder einem Notizblock, oder beidem. 

9. Was wäre deine Traumschlagzeile, die irgendwann mal über dich in der Zeitung stehen sollte? 


Gabriela Swoboda hat es geschafft, den Weltfrieden wieder herzustellen.

Möchtest du noch ein paar persönliche Worte oder Grüße loswerden?


Das Leben ist ein Abenteuer! Lebe es, liebe es, genieße es!

Last but not Least haben wir noch eine "Wortstürmerin" bei uns zu Gast. Leider haben wir Jeanette noch nie persönlich treffen können, doch wir hoffen dies in Leipzig ändern zu können. Dennoch war unser virtueller Austausch immer erfrischend und fröhlich, sodass sie uns ans Herz gewachsen ist. Sie hat mit ihrem Debütroman "Die Reise des Karneolvogels - Der Wanderzirkus" unsere Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Besonders das Cover hat uns sofort zugesagt. Ein tolles Buch mit einer wundervollen Geschichte. Ihre Gabe mit Worten umzugehen, wird uns sicher in Zukunft noch häufiger erfreuen. Sie hat uns verraten, dass demnächst die Fortsetzung "Die Reise des Karneolvogels - Die Stadt der Gaukler" erscheinen wird. Wir sind sehr gespannt und freuen uns drauf.  

Ihre Bücher

Die Reise des Karneolvogels - Die Stadt der Gaukler erscheint demnächst





Abschließend hat uns Jeanette in Windeseile auch ein paar Fragen beantwortet. Lest selbst, was sie alles über sich verrät.

Genre: Romanistoryantasy. Sorry, ich tu mir schwer, mich da einzuordnen. ;-) Ich bin zwar erst an meinem zweiten Buch, aber das bedient gleich mehrere Genres. Oder wie würdest du einen historischen Jugendabenteuerroman mit Fantasyelementen und einem gehörigen Schuss Romantik sonst bezeichnen?
Ich schreibe seit: Offiziell seit 2015


1. Wie bist du Autor geworden? 


Ich habe mir eigentlich schon immer Geschichten ausgedacht, war nur meistens zu faul, sie aufzuschreiben. Bis ich irgendwann fand, dass das ziemlich schade ist.


2. Was isst du am allerliebsten? Süß oder deftig? Beides? Oder ganz Außergewöhnliches?


In genau der Reihenfolge und dann nochmal umgekehrt.

3. Was war der schönste Tag in deinem Leben?


Das kann ich guten Gewissens erst ganz am Ende beantworten. Bisher gab es aber etliche mit Freunden, auf Reisen, bei besonderen Anlässen oder einfach nur, weil das Wetter schön war.

4. Was ist dein Lieblingstier?


Ich liebe Tiere generell. Sie sollten nur nicht weniger als zwei Beine und nicht mehr als vier haben. Ausgenommen von dem Beinanzahlkriterium sind Fische und Meeressäuger.

5. Hast du einen Lieblingsfilm, den du immer wieder anschauen kannst? Und bei welchem möchtest du schreiend davonlaufen?


Ich liebe die X-Men Filme und die Sherlock-Serie mit Benedict Cumberbatch. Die einzelnen Folgen haben ja Spielfilmlänge, also geht das sicher als Film durch.
Zwar nicht schreiend davonlaufen, dafür aber erwiesenermaßen einschlafen würde ich bei Twilight und dem Herrn der Ringe.

6. Was wäre deine Traumschlagzeile, die irgendwann mal über dich in der Zeitung stehen sollte?


„Bestsellerautorin Jeanette Lagall mit Hauptdarsteller Hugh Jackman auf rotem Teppich zur Filmpremiere“


Möchtest du noch ein paar persönliche Worte oder Grüße loswerden?


Ja, ich möchte mich sehr gerne bei allen Lesern bedanken, die bereit sind, auch außerhalb der gängigen Verlagswege zu stöbern und sich auf Experimente einzulassen. Eine Extraportion Dank gebührt hier natürlich meinen eigenen Lesern. Ihr seid mir logischerweise die liebsten von allen! :-)





Natürlich haben auch die beiden tolle Preise mitgebracht, für die ihr noch bis zum 26.11.16 in den Lostopf springen könnt.
Die genauen Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

Wie könnt ihr mitmachen? Ganz einfach! Ihr könnt maximal 2 Lose sammeln, jeweils eines bekommt ihr, wenn ihr hier auf dem Blog unsere Frage beantwortet, das andere wenn ihr in der Veranstaltung (klick hier) unter dem Beitrag zu diesem Bloggeburtstagstag (was für ein Wort, und selbst an Tag 11 finde ich es immer noch lustig) antwortet.

Wichtig: Solltet ihr für nur einen speziellen Preis in den Lostopf hüpfen wollen, vermerkt das bitte, denn sonst wandert ihr automatisch für alle Gewinne rein.

Zu gewinnen gibt es:

1x 1 signiertes Print "Ruhelos" von Anja Bagus

2x 1 E-Book "Novus Ordo Seclorum" plus handgemachtes Lesezeichen von Gabriela Swoboda

1x 1 E-Book "Die Reise des Karneolvogels - Der Wanderzirkus" plus Goodies von Jeanette Lagall





Tagesfrage:


Ihr könntet euch aussuchen, welches grandiose Buch (alle Bücher, die jemals bis heute auf der Welt erschienen sind) aus eurer Feder stammen sollte. Für welches Buch würdet ihr euch entscheiden?


Wir wünschen euch viel Glück und hoffen, dass ihr die letzten Tage genauso genossen habt wie wir. Wir drücken euch allen für die Auslosung die Daumen und morgen könnt ihr uns nochmal per Video-Interview sehen. Wir beantworten noch einige der Fragen, die uns die Autoren und ihr Leser gestellt habt. Wir freuen uns auf euch!

Kommentare:

  1. Hallo^^

    Ehrlich gesagt habe ich mir nie darüber Gedanken gemacht.
    So auf Anhieb fällt mir Harry Potter ein.DIESE Reihe ist einfach Megaa und hat so viele Menschen erreicht.So viele Menschen auch vereint.Da ist es dann egal wer oder was man ist.Man ist dann entweder Snape, Hermine oder Harry usw.Jeder hat seinen Liebling.Was ich meine ist das da keine Unterschiede macht was oder wer du bist.Da bist du ein Muggle oder Magier oder vieles mehr ^^ Aber auch so viel Fantasie zu haben ist toll finde ich.Die Welt von Harry ist einfach riesig und bis ins letzte Detail so perfekt.Danke euch für all eure Mühen und die ganze Arbeit.Danke das ihr uns so sehr verwöhnt.Ich wünsche euch noch viele schöne Jahre mit eurer Seite. <3

    Liebe Grüße Fatma

    AntwortenLöschen
  2. Das ist so schwierig.. es gibt so viele tolle Bücher. Ich würde mich für Diana Gabaldons Outlander Reihe entscheiden. Die ist einfach fantastisch.

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin zwar der Meinung dass ich lieber kein Buch schreiben sollte, und es denen überlasse die Talent dafür haben. Aber wenn ich mich entscheiden muss , obwohl die Entscheidung schwer ist, wäre es wohl die Kerry & Theo Reihe von Gabriele E. Fleischmann

    AntwortenLöschen
  4. Harry Potter natürlich! Wie grandios wäre es wenn es mein Werk wäre ��
    Ich hüpfe für alles in den lostopf außer novus Ordo Seclorum, aber auch nur weil ich es schon habe ��
    Liebe Grüße Ricarda

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube ich würde mich entscheiden wollen für die Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär :-) Auch wieder bei fb kommentiert habe und gerne auch mal wieder mein glück fürs print versuche..... VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Welches Buch ich gerne selbst geschrieben hätte? Da gibt es viele, ich würde mich aber freuen, etwas verfassen zu können wie Paolo Coelhos "Handbuch der Krieger des Lichts"
    Wer weiß ...

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine gute Frage. Spontan würde mir da Harry Potter einfallen oder die Tribute von Panem. Tolle Bücher, wären die doch von mir. Aber ich schreibe ja gar nicht :-)
    Liebe Grüsse,
    Anni

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    das ist eine schwierige Frage. Ich entscheide mich dann mal für die Jahrhundertsaga von Ken Follett.
    LG Bettina Hertz
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  9. Huhu

    mhmm gar keine so leichte Frage aber ich glaube es wäre Harry Potter. Einfach weil sooo viel Fantasie, Abenteuer und aber auch liebe darin steckt :)

    Danke für das tolle Gewinnspiel würde mein Glück gerne für Ruhelos versuchen.

    Liebe Grüße Michelle
    scinnys@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  10. Ich srpinge für Ruhelos in den Lostopf.
    Ich muss sagen es wäre entweder Harry Potter oder die Insel der besonderen Kinder

    AntwortenLöschen
  11. Hallo ,
    ich würde von Ken Follett " Winter der Welt " wählen.
    Ich wünsche Euch schönes Wochenende :)

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  12. Vorweg muss ich erstmal sagen das es eine Menge toller Bücher gibt die ich noch nicht gelesen habe .Von denen die ich gelesen habe wünschte ich mir momentan das : Der Graf von Monte Christo aus meiner Feder stammen würde ( Sorry Alexandre Dumas��) Da ich leider noch keinen Ebook-reader besitze (ich lese fast nur Print ) und es anstrengend ist ein E-book auf einem Smartphone zu lesen , kann ich nur für das Print Ruhelos" von Anja Bagus ins Lostopf hüpfen .��

    AntwortenLöschen

Harry Potter - Delivery Owl