Mittwoch, 2. November 2016

Lesemonat Oktober und die Buchmesse Frankfurt #FBM16

Hallo ihr Lieben,
diesen Monat gibt es wieder eine kleine Übersicht der Bücher, die ich im letzte Monat gelesen habe.
Mit "nur" 9 Büchern habe ich ein wenig geschwächelt und mit zarten 3616 Seiten kann ich nicht wirklich von einem erfolgreichen Lesemonat sprechen.



Aber ich habe eine gute Ausrede: die Buchmesse Frankfurt #FBM16


Andrea und ich waren dieses Jahr zum ersten Mal in Frankfurt vor Ort und hatten eine aufregende, aber auch extrem anstrengende Zeit. Ich bin froh, dass wir schon Mittwoch die Möglichkeit hatten das Messegelände und die Stände zu erkunden...

Ihr werdet es nicht glauben, aber wir hatten tatsächlich das Glück Astrid vom Drachenmond-Verlag komplett exklusiv und ohne großen Publikumsverkehr zu erleben. (Wir waren noch dass ein oder andere Mal zu den Signierstunden vor Ort, aber es war der Wahnsinn, welchen Andrang die Autoren dort hatten)
Ich will euch jetzt auch nicht mit zu vielen Details nerven, aber der Eindruck von Leipzig hat sich noch weiter vertieft: Die Stimmung und die AutorInnen sind einfach super toll!
Ich hatte euch ja nach der Leipziger Messe einen Bericht versprochen, aber nach dem gefühlt tausendsten wollte ich euch nicht noch einen zumuten.


Aber dieses Mal muss es leider sein, denn ich hatte einen regelrechten Messe-Jetlag. Kennt ihr nicht? Ich hab so viele Eindrücke sammeln dürfen, dass ich auch noch Tage danach damit beschäftigt war diese zu verarbeiten.

#Skoutz


Skoutz war ein zentrales Thema. Nicht nur, dass wir den Skoutz Award das erste Mal offiziell verliehen haben, nein, wir waren auch als Team auf der Messe aktiv und haben uns ganz vielen Buchmenschen vorgestellt. Die ersten Tage waren wir eigentlich fast ausschließlich in skoutziger Mission unterwegs (selbst bei Spaghettieis-Waffel oder Windbeutel mit Eis gefüllt, waren wir immer mächtig geschäftig und sehr kreativ).
Ein tolles Team und ich bin glücklich, ein Teil davon sein zu dürfen.

Die Skoutz-Gala mit der Verleihung des Awardes war ein voller Erfolg. Tolles Ambiente, nette Gäste und eine geniale Stimmung haben den Abend zu etwas ganz Besonderem gemacht. Ich hab mich riesig für die Gewinner gefreut und einen legendären Abend mit super Leuten erlebt.
Leider endete der Abend für uns viel zu früh, da unser Hotel etwas außerhalb lag und wir am nächsten Morgen wieder Messepläne hatten.

Messesamstag


Ich dachte ja schon, dass der Freitag voll gewesen ist, doch was ich Samstag erleben durfte, toppte all das erlebte noch einmal. Menschenmassen, die sich staunend durch die Hallen schoben, vereinzelte Lesungen und erstmals Taschenkontrollen, die sich auch ansatzweise so nennen dürfen. Kurz gesagt, der Wahnsinn hatte Einzug genommen.
Wir sind eigentlich nur gekommen, um einige befreundete Blogger und Leser zu treffen, mit denen wir seit langer Zeit Privat in Kontakt stehen. Okay, und natürlich das Bloggertreffen von Piper mit dem tollen Dan Wells.
Hier darf ich auch den lieben Andreas Gruber nicht vergessen, denn ich hatte mir extra sein Buch besorgt, damit er mir das auf der Gala signiert und was mach ich? Klar, ich vergesse es im Hotel. Aber der liebe Herr Gruber war so freundlich sich mit uns auf der Messe zu treffen. Da schlägt das Fan-Herz höher (ja, ich bin so begeistert von seiner Person und seinen Büchern).
Nachdem die wichtigsten Leute getroffen waren und das Bloggertreffen erfolgreich überstanden, entschieden wir uns ins Hotel zurückzufahren und zu schlafen. 

Eine super Zeit, die wir in vollen Zügen genossen haben. Dennoch muss ich sagen, dass mir persönlich Leipzig besser gefällt, da ich das Gefühl habe, dass dort der Autor mehr im Vordergrund steht. Es gibt mehr Lesungen und weniger Business.

Leipzig ist gebucht! Andrea und ich freuen uns schon riesig auf das, was uns auf der #LBM17 begegnen wird. Es wird sicher toll und spannend, denn Skoutz wird einen Stand haben, an dem wir regelmäßig zu treffen sein werden. Ich freu mich auf die Verkündung der Midlist und ich hoffe, dass ich dort meinen Lieblingsautoren treffen werde, der dieses Jahr leider nicht in Frankfurt war....

Nach der Messe ist vor der Messe...


Und wenn ihr neugierig auf meinen Bericht auf Skoutz seid, dann schaut doch mal rein :-)

http://skoutz.de/3778-2/


Kommentare:

  1. Och der Monat ist doch gut? Sind doch echt viele Seiten und tolle Bücher :D
    ich freue mich schon total nächstes Jahr auf der FBM17 endlich wieder dabei zu sein.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, wir lernen uns dann endlich mal kennen :-)
      Es ist doch immer spannend, die Gesichter zu den Facebook-Freunden zu bekommen.

      Löschen

Harry Potter - Delivery Owl