Donnerstag, 14. September 2017

Neuerscheinung - Herzensbuch - Lesetipp - Rezension zu Claudia Siegmanns "In My Dreams - Wie ich mein Herz im Schlaf verlor"

Autor: Claudia Siegmann
Verlag: Ravensburger
Seiten: 352
ISBN: 978-3473401550
Preis: 15,00€ (Print)/ 11,99€ (Ebook)
Erschienen: 10/2017 (01.10.)
Genre: Jugendfantasy
Kaufen kannst du es hier



Meine Probleme auf einen Blick:
1. Ich kann Geister sehen.
2. Ich träume jede Nacht, dass mein Zuhause in Flammen steht.
3. Ich habe angefangen zu schlafwandeln.
4. Und ich bin deswegen in Bens Armen aufgewacht ...

Mit übernatürlichen Dingen kennt Lu Runmore sich aus, schließlich spukt es in ihrem Zuhause, dem gemütlichen Hotel "Runmore Manor". Doch neuerdings träumt Lu jede Nacht von dem furchtbaren Feuer, das das alte Herrenhaus vor 111 Jahren beinahe zerstört hätte. Außerdem riechen ihre Haare ständig nach Rauch, an den Wänden tauchen merkwürdige Symbole auf, und Gegenstände aus Lus Träumen erscheinen in der Realität. Und dann ist da noch der geheimnisvolle Ben, der nachts durch die Hotelgänge schleicht und Lu nicht aus den Augen lässt ...




Was für ein Buch! Wo fange ich an, wo höre ich auf?

Zu allererst die Optik, denn das war das erste, was mich direkt gefesselt hat. Der schwarze Scherenschnitt des jungen Mädchens, darauf einige weiße Ornamente und all das auf einem pinken Hintergrund. Da hüpft die Cover-Tussi in mir! Als ich das Hardcover dann endlich in Händen hielt, wurde ich noch mal geflasht, denn, anders als auf dem Bild, sind die Titelschrift und alle weißen Cover-Elemente in Natura metallic-golden. Generell muss ich sagen, dass das Bild am Computer nicht annähernd die Farben und den Eindruck liefert, den das Print bietet. Ich liebe es. Eine Buchschönheit, die einen Ehrenplatz verdient hat!
Natürlich war ich neugierig, ob die Geschichte den Eindruck halten kann …
Dies ist der erste Roman von Claudia Siegmann, den ich gelesen habe. Ich mag ihren Schreibstil, denn er ist sehr flüssig und leicht zu lesen. Ihre Art die Szenerien und Figuren zu beschreiben, ist sehr detailreich, ohne aber zu sehr in unnötige Informationen abzudriften. Man kann sich alles sehr gut vorstellen, bekommt einen intensiven Einblick und hat dennoch genug Raum, um seiner eigenen Fantasie freien Lauf zu lassen.
Jedes Kapitel, die allesamt aus Sicht von Protagonistin Lu Runmore erzählt werden, wird mit einem schwarzen Raben, der auf dem EL des Wortes Kapitel sitzt, eingeleitet, nur die Traumsequenzen werden optisch hervorgehoben (altmodischer Schlüssel und auf grauem Papier gedruckt). Auch die Seitenzahlen sind in ein graues Blumenornament eingeschlossen. Ich mag diese kleinen optischen Details, denn sie werten die Geschichte auf und geben dem Buch Charakter.
Die Figuren sind sehr ungewöhnlich, was nicht nur daran liegt, dass einige tot sind. Für mich waren sie sehr authentisch beschrieben, denn alle verhielten sich ihres Alters und ihrer Zeit angemessen. J
Die Handlung ist genial aufgebaut. Man kommt gut in die Erzählung rein, bekommt einen sehr intensiven Einblick in die Gefühlswelt und das Leben von Lu, aber auch die anderen Charaktere werden ausreichend vorgestellt, sodass ich ein rundes Bild ergibt. Der Plot ist magisch, ein wenig verworren und extrem geheimnisvoll. Ich mochte dieses Rätselraten und habe es sehr genossen, dass es mir nicht gelang, die Handlung direkt zu durchschauen. Einiges hatte ich zwar vermutet, aber ich wurde mehrmals überrascht. Mir persönlich gefiel besonders gut, dass die Gefühle und das Herz zwar nicht zu kurz kommen, aber sie den Roman nicht dominieren. 


Ein Book-Beauty, das es echt in sich hat. Spannung, Geheimnisse, Gefühle und ganz viel Magie – all das machte für mich dieses Buch zu einem Liebling, nachdem ich mich nur sehr schwer in eine neue Geschichte einfühlen konnte. In my Dreams hat mich verzaubert, begeistert und wird definitiv in die Reihe der Re-reads einziehen. Lest es! Es ist wirklich toll!






1 Kommentar:

  1. toll zu wissen das es wert ist die reihe anzufangen zu lesen denn bisher klingt es einfach nach meinem geschmack :-)
    VLG Jenny

    AntwortenLöschen