Donnerstag, 7. Juni 2018

Neues aus dem Bücherkesselchen - Rezension zu Maz Evans' "Götter allein zu Haus (Die Chaos-Götter 2)"


Autor: Maz Evans
Verlag: Chicken House
Seiten: 370
ISBN: 978-3551521019
Preis: 14,99€ (Print) / 10,99€ (Ebook)
Erschienen: 01/2018
Genre: Jugendfantasy
Kaufen kannst du es hier
#NetGalleyDEChallenge
#CarlsenChallenge2018



Eigentlich müsste sich Elliot inzwischen an Chaos gewöhnt haben. Seit Virgo, das Sternbild-Mädchen, vor Monaten in seinen Kuhstall gekracht ist, steht sein Leben auf dem Kopf. Nicht nur, weil sich jede Menge griechischer Götter häuslich bei ihm niedergelassen haben. Auch ein Brief seines angeblich verschwundenen Vaters wirbelt alles durcheinander. Aber das Schlimmste: Todesdämon Thanatos ist zurück! Mit seiner echt gruseligen Mutter setzt er alles daran, um seine Macht zurückzugewinnen. Und leider weiß Thanatos ganz genau, was Elliots Schwachpunkt ist …

Von Pferdehintern und dämonischen Müttern … Witziges Götterchaos vom Feinsten!




Cover: Schlicht, aber durchaus gelungen. Blaue Illustrationen, die den Buchinhalt gut wiedergeben.

Schreibstil: Frech, lustig und absolut mitreißend. Götter mal neu interpretiert. Spannend, aber auch so geschrieben, dass sie Lachmuskeln des Öfteren strapaziert werden. Toller Stil! Auch für Erwachsene absolut geeignet.

Plot & Charaktere: Wer denkt, Göttergeschichten und Mythologie seien trocken und langweilig, sollte unbedingt dieses Buch (am besten gleich die ganze Reihe) zur Hand nehmen. Die Figuren sind eigen, skurril und absolut witzig. Ich fand die Geschichte sehr gut aufgebaut und die Lacher genial eingewoben. So macht Götterkunde Spaß. Ich will mehr davon!




Was für ein spritziger Lesespaß. Ich liebe Götter-Adaptionen und diese hat mich besonders gut unterhalten. Ein Witz jagt den nächsten und ich muss sagen, das wird das letzte Buch dieser Reihe für mich gewesen sein. Hoffentlich kommt der dritte Band bald heraus, denn ich will unbedingt wissen, wie es weitergeht. Lesespaß pur, nicht nur für kleine Leseratten 😊




Vielen Dank an den Verlag für das Leseexemplar


Harry Potter - Delivery Owl